Mallorcas Flora im Frühling

mallorca-fauna-fruehlingMallorcas Flora ist ausgesprochen vielseitig. Besonders im Februar und März entfaltet Mallorcas Vegetation ihre volle Pracht. Ein besonderes Highlight ist die Mandelblüte. Es gibt weitaus mehr als 1500 verschiedene Blütenpflanzen auf Mallorca zu bewundern. Die felstigen Inselregionen in Küstennähe sind gekennzeichnet von Kiefern. Auf sandigem Untergrund gedeihen Diesteln und Strandhafer. In bergigen, steileren Regionen findet man Steineichen.

Mallorcas Flora ist einmalig, so findet man in Mallorcas höheren Regionen Mastixsträucher und duftende Myrthen. In den trockeneren und flachen Regionen des Hinterlands trifft man auf Olivenbäume und Johannisbrotbäume sowie Mandelbäume und Obstplantagen.

Im Februar und März ist ganz Mallorca ein wunderschönes Blumenmeer. Für viele Mallorca-Freunde ist der Frühling mit seinem milden Klima auf Mallorca die schönste Zeit auf der Insel.

Mandelblüte auf Mallorca

mandelbluete-mallorcaDie Mandelblüte auf Mallorca ist ein ganz besonderes Naturschauspiel. Im Januar und Februar, teilweise noch bis in den März hinein, ist die Mandelblüte auf Mallorca zu bewundern. Die Mandelblüte erstrahlt in ihrem hellrosa und weissem Farbton über die gesamte Insel und ist ein Zeichen für den Frühlingsanfang auf der Baleareninsel.

Zu dieser Zeit kommen zahlreiche Touristen nach Mallorca um die Mandelblüte zu erleben. Der Februar ist der ideale Zeitraum, da zu dieser Zeit die Mandelbäume am kräftigsten blühen. Am besten verbindet man das Ereignis mit einer Wanderung auf Mallorca oder einer Radtour oder man erkundet die Farbenprächtige Insel mit dem Mietwagen.

Tipp: Unterkunft Mallorca

Foto: Der Toco

Mallorcas Märkte

Auf Mallorca gibt es zahlreiche Wochenmärkte. Wir haben die wichtigsten Termine zusammengefaßt, wann auf Mallorca Markt ist.

Montag: Manacor, Caimari und Calviá

Dienstag: Alcudia, Artá, Porreres und Santa Margalida

Mittwoch: Andratx, Capdepera, Marratxi, Port Pollenca, Petra, Sineu, Santanyi, Villafranca, Santa Maria und Selva-Sencelles

Donnerstag: Inca, Campos, Ses Salines, San Lorenzo und S´ Arenal

Freitag: Algaida, Binissalem, Búger, Llucmajor, Santa Eugenia, Son Servera und Ca´n Picafort

Samstag: Alaró, Bunyola, Cala Ratjada, Campos, S´Horta, Lloseta, Santanyi, Santa Margalida und Flohmarkt in Palma

Sonntag: Alcúdia, Felanitx, Llucmajor, Muro, La Puebla, Pollenca, Santa Maria, Valdemossa und Flohmarkt in Consell

Tipp: Ein Besuch auf einem Markt auf Mallorca lässt sich ideal mit einem Besuch von weiteren Mallorca Sehenswürdigkeiten verbinden.

Mallorca im Herbst und Winter entdecken

Mallorca ist die Lieblingsinsel deutscher Touristen. Das Klima der Insel ist auch im Herbst und Winter sehr mild. Diese ruhig und besonnene Winterzeit ist ideal, Mallorca in diesem beruhigten Zeitraum einmal mit dem gemieteten Auto zu erkunden. Buchen können Sie Mietautos ganz bequem online von Deutschland aus, die oft billiger sind als von Vermietern vor Ort.

Ausflugsziele rund um Mallorca gibt es mehr als genug. Eine beliebte Tour ist die C710 mit atemberaubenden Ausblicken auf das türkisblaue Mittelmeer in wilder Küstenlandschaft. Vor Kurven auf den teils engen Straßen sollten Sie einmal kurz hupen, damit der entgegenkommende Verkehr zur Vorsicht gemahnt wird. Ein guter Start für Ausflüge mit dem Auto beginnt von Südwesten her bis zum Städtchen Soller hin. Dann können Sie von Soller aus weiter Richtung Nord-Westen reisen, bis hin zum sehenswerten Cap Formentor. Diesen Ausblick von Cap Formentor werden Sie in Ihrem Leben nie mehr vergessen.

Danach lohnt sich die Weiterfahrt bis zum Ort Arta, von dort aus lässt es sich gut auf Mallorca wandern. Wenn Sie es bis zur Festungsanlage schaffen, werden Sie mit einem wunderschönen Blick über der Stadt Arta belohnt. Im Restaurant Can Epifanio können Sie gut Mittagessen oder Kaffeetrinken mit selbstgebackenem Kuchen sich bedienen lassen und entspannen.
Eine weitere Attraktion auf Mallorca ist die berühmte Atahöhle mit Traumlage direkt am Meer.

Hinweis: Mallorca Sehenswürdigkeiten
Hinweis: Mallorca Strände
Hinweis: Wandern Mallorca
Hinweis: Flughafen Palma Mallorca
Hinweis: Mallorca Veranstaltungen

Palmas historische Innenhöfe

Im historischen Teil Palmas gibt es mehr als sechzig Gebäude, die um einen Innenhof gebaut wurden. Diese so genannten Patios haben einen ganz besonderen Charme und hinterlassen bei Reisenden oftmals einen bleibenden Eindruck. Die Geschichte der Gebäude mit Patios reicht bis in das 14. Jahrhundert zurück. Die Innenhöfe galten früher als halböffentliche Räume in denen sich das gesellschaftliche Leben abspielte.

Es werden spezielle Führungen durch die Innenhöfe Palmas angeboten, die auf jeden Fall lohnenswert sind. In machen Innenhöfe werden auch Konzerte veranstaltet, die durch die Kulisse der Patios einen bleibenden Eindruck hinterlassen werden.

Tipp: Sehenswürdigkeiten auf Mallorca
Hinweis: Angeln ohne Angelschein
Hinweis: Fahrschule Dortmund
Hinweis: Mallorca Wetter

Sieben-Meilen-Stiefel Treffen Mallorca 2008

bouncingVom 25. bis 27. April 2008 findet auf Mallorca das 2. internationale Sieben-Meilen-Stiefel Treffen statt.
Auf dem Programm stehen Workshops und Jumpwettbewerbe die an der Strand-Promenade vom Paguera sowie in Port d`Andratx stattfinden werden. Interessierte haben die Möglichkeit den neuen Funsport kennen zu lernen. Teilnehmen kann also jeder vom Anfänger bis zum Profi.

Die neue Funsportart, auch bekannt als Bouncing (Hüpfen), findet immer mehr Liebhaber und ist auch für ungeübte einfach zu erlernen. Voraussetzung ist natürlich ein wenig Mut und die fachkundige Einweisung in den Umgang mit dem Sportgerät. Weitere Informationen zum Treffen bekommt Ihr auf der Website des Veranstalters unter: www.7-mallorca.com

Gesundheitsversorgung und Ärzte auf Mallorca

Hier ein paar Tipps zur Gesundheitsversorgung auf Mallorca. Wer sich vor seiner Urlaubsreise einen Auslandskrankenschein besorgt kann sich auf Mallorca vielerorts von einem Arzt behandeln lassen. Da wäre das Centro Medico mit deutschsprachiger Ärzteschaft, das staatliche Krankenhaus Son Dureta in Palma (Info unter 971-175000), sowie Son Llatzer in Palma-Son Ferriol (971-871202000). In Manacor existiert das Hospital de Manacor (971-847000).

Wer AOK-Patient ist, dem steht ein spezielles Beratungsbüro in Palma zur Verfügung (aber auch Versicherte anderer Kassen können hier Informationen einholen). Öffnungszeiten: Mo – Fr: 9 – 17 Uhr, Tel.: 971-714172 bzw. 971-710436.

Natürlich existieren auch Privatkliniken auf Mallorca, zwei seien hier genannt: Die Clinica Femenia in Palma, erreichbar unter 971-452323, und die Policlinica Miramar, auch in Palma, Tel.: 971-767000.

Deutsche Urlauber können sich im Internet unter www.mallorca-med.com über Behandlungsmöglichkeiten bei deutschen Ärzten auf Mallorca erkundigen.

Wichtig: 061 ist Mallorcas Notfallnummer!!

Tropfsteinhöhlen auf Mallorca

Mallorcas Tropfsteinhöhlen sind weltbekannt für ihre Schönheit. Alljährlich durchwandern tausende von Urlaubern Mallorcas Untergrund und entlocken dem Eiland auf diese Weise auch andere Urlaubgenüsse als das herkömmliche „Braten“ am Strand.

Hier die wichtigsten Höhlen auf Mallorca und ihre Öffnungszeiten:

Arta: An der Cala Canyamel gelegen bietet die Coves d´Arta ein 450 m langes Höhlensystem zum Durchwandern an. Geöffnet im Sommer: 10 -19 Uhr und im Winter 10 – 19 Uhr.

Campanet: An der Verbindungsstraße zwischen Inca und Alcudia gelegen, bietet die Coves de Campanet Kennern von Tropfsteinhöhlen spezielle Filigranformationen zum Bestaunen an. Allerdings ist die Höhle ziemlich klein und es sind keine Großgruppenbesuche möglich. Geöffnet im Sommer von 10 – 19 Uhr und im Winter von 10 – 18 Uhr.

Portocristo: Zwei Höhlensysteme bieten sich hier zum Bestaunen an. Die Coves del Drac ist eine riesige Tropfsteinhöhle mit einem unterirdischen See von ca. 180 m Länge. Geöffnet im Sommer von 10 – 17 Uhr; im Winter verschiedene Besuchszeiten zwischen 10.45 und 15.30 Uhr. Die Coves de Hams ist ein 350m langes Höhlensystem mit einem kleinen See in seiner Mitte. Zu bestaunen von 10.30 – 17.30 Uhr im Sommer und von 11 – 15.30 Uhr im Winter.

Genova: Die Coves de Genova ist eine normale kleinere Tropfsteinhöhle und von Touristen eher weniger besucht. Wer es trotzdem versuchen möchte: 10 – 19 Uhr geöffnet (Sommer und Winter).

Hinweis: Mietwagen Mallorca
Hinweis: Wassersport Mallorca
Hinweis: Mallorca Veranstaltungen
Hinweis: Angeln

Feste und Feiertage auf Mallorca

Die Einwohner Mallorcas sind seit jeher bekannt für ihre Feierlaune. So stehen die sogenannten „festes“ (Feiertage) für Ausgelassenheit und allgegenwärtige Geselligkeit. Größtenteils katholisch, entsprechen natürlich auch die meisen mallorcinischen Feiertage dem christlichen Jahreszyklus. Neben den gesetzlichen Feiertagen gibt es aber auch noch ein paar eigene Festtagsgelegenheiten, die sich von Region zu Region unterscheiden.

Die gesetzlichen Feiertage auf Mallorca

– 01. Januar: Neujahr
– 06. Januar: Dreikönigstag
– Karfreitag
– 01. Mai: Tag der Arbeit
– Christi Himmelfahrt
– 25. Juli: Tag des heiligen Jakobus (Kakobus ist der Schutzheilige
Spaniens
– 15. August: Himmelfahrt
– 12. Oktober: Die Entdeckung Amerikas
– 01. November: Allerheiligen
– 06. Dezember: Feiertag der spanischen Verfassung
– 25.-26. Dezember: Weihnachten

Die lokalen Feiertage auf Mallorca

Die den Bewohnern Mallorcas eigenen Festtage sind meist große volksfestartige Veranstaltungen mit Theateraufführungen, Volkstänzen, Feuerwerken etc. Diese Feiertage können sich von Dorf zu Dorf unterscheiden. Hier seien einige der bekanntesten aufgeführt:

– 05. Januar: Als Vorbereitung auf den Dreikönigstag wird am Abend zuvor die Anlandung mit dem Schiff feierlich nachgestellt. Zumeist werden die Kinder der jeweiligen Küstenstadt beschenkt.

– 16. Januar: Nit de Bruxa, der sogenannte Teufels- oder Hexentanz. Hierbei werden hohe Scheiterhaufen vor den örtlichen Kirchen entzündet, die dann in Kreisform umtanzt werden.

– 17. Januar: Preisungstag der Haus- und Stalltiere

– 19.-20. Januar: Zu Ehren des Schutzpatrons von Palma finden abends Grillparties und Volkstänze statt.

– Februar: Mit vielen feierlichen Umzügen wird Karneval gefeiert. Dieser Dieser findet hauptsächlich in Palma, Palma Nova und Magaluf statt.

– Gründonnerstag: Prozessionen der örtlichen Klosterorden. Die größten finden auch in Palma statt.

– Karfreitag: In vielen Ortschaften und größeren Städten wird der Herunternahme Christi vom Kreuz gedacht. In den folgenden Tagen finden viele Pilgerzüge zu bestimmten Kirchen und Wallfahrtstagen statt.

– Mai: Im Mai werden die sogenannten Ses Valentes Dones begangen. In Soller feiert man den mutigen Widerstand insbesondere der Frauen gegen einfallende Piratenbanden um 1561.

– 13. Juni: Feiertag zu Ehren des heiligen Antonius.

– 29. Juni: Feiertag zu Ehren des heiligen Petrus.

– 16. Juli: Fest des Schutzpatrons der Seefahrt. Hier finden feierliche Schiffsprozessionen in Cala d´Or und anderen Küstenstädten statt.

– 25. Juli: Feiertag zu Ehren des heiligen Jakob mit vielen Festen in Calvia, Muro und anderen großen Städten.

– 27. Juli–03. August: Festwoche der heiligen Katharina in Valldemossa.

– letzter Sa. im Juli: Am letzten Samstag im Juli findet die größte Wallfahrt von Palma nach Lluc statt, zu der alljährlich 45.000 Pilger erwartet werden.

– August: Pollenca feiert die sogenannte Nostra Seniora dels Angels, die Darstellung einer historischen Schlacht zwischen Christen und Heiden.

– September: In Villafranca findet das bei Touristen sehr beliebte Melonenfest statt.

– 31. Dezember: Zusätzlich zu Sylvester wird die Eroberung Mallorcas durch Kreuzritter im Jahre 1229 gefeiert. Hauptsächlich im Santa Ponca und Palma.

Hinweis: EU Fahrzeuge
Hinweis: Oldtimer Autos
Hinweis: Leben auf Mallorca
Hinweis: Mallorca Finca Urlaub

Air Berlin – Flüge für Winter 2008/09 schon jetzt buchbar

Wer bei Air Berlin schon seinen Winterurlaub 2008 buchen möchte, kann das jetzt tun. Wie das Unternehmen bestätigte, wurden die ersten Strecken freigegeben, zehneinhalb Monate vor Beginn der Wintersaison 2008/09.

Schon jetzt können Fluggäste in Reisebüros oder im Internet Tickets für bestimmte Flüge zwischen dem 01. November 2008 und dem 26. März 2009 erwerben. Dabei geht es um Flüge nach Mallorca aus folgenden Ländern: Deutschland, Schweiz, Spanien, Österreich und den Niederlanden. Weitere Flüge zu 17 verschiedenen Zielen in Spanien und Portugal sind von Mallorca aus buchbar. Ebenso sind bereits Non-stop-Flüge nach Spanien zum buchen freigegeben. Air Berlin wird seine restlichen Reiseverbindungen nach und nach zum Frühbuchen freigeben.

Hinweis Natur: Das Reh Steckbrief
Hinweis Natur: Das Wildkaninchen
Hinweis: Angeln und Fischen
Hinweis:
Hinweis: