Archiv der Kategorie: Palma de Mallorca

Palmas historische Innenhöfe

Im historischen Teil Palmas gibt es mehr als sechzig Gebäude, die um einen Innenhof gebaut wurden. Diese so genannten Patios haben einen ganz besonderen Charme und hinterlassen bei Reisenden oftmals einen bleibenden Eindruck. Die Geschichte der Gebäude mit Patios reicht bis in das 14. Jahrhundert zurück. Die Innenhöfe galten früher als halböffentliche Räume in denen sich das gesellschaftliche Leben abspielte.

Es werden spezielle Führungen durch die Innenhöfe Palmas angeboten, die auf jeden Fall lohnenswert sind. In machen Innenhöfe werden auch Konzerte veranstaltet, die durch die Kulisse der Patios einen bleibenden Eindruck hinterlassen werden.

Tipp: Sehenswürdigkeiten auf Mallorca
Hinweis: Angeln ohne Angelschein
Hinweis: Fahrschule Dortmund
Hinweis: Mallorca Wetter

Autofahren auf Mallorca

In Palma, der Stadt mit dem größten Verkehrsaufkommen gibt man sich am besten konzentriert aber locker dem fließenden Verkehr hin. Wichtig ist: Die Autos halten selten wegen Fußgängern auf Mallorca. Oft werden auch rote Ampeln einfach nicht beachtet. Wenn Sie als ampeltreuer Deutscher anfangen bei Gelb zu bremsen, ist die Gefahr eines Auffahrunfalls durchaus wahrscheinlich. Beim Bremsen immer den Rückspiegel benutzen.

auto mallorcaUnbedingt an die Regeln halten
Achten Sie darauf, sich immer anzuschnallen, auch wenn Polizisten das bei sich selbst oft vernachlässigen. Schnell sind Bußgelder fällig und Diskussionen sind bei spanischen Ordnungshütern genauso wenig beliebt wie bei den deutschen Kollegen. Auch beim Parken sollte man auf die korrekte Einhaltung der Parklücke achten. Zum Beispiel ist man in Palma schnell 60 € los, wenn man auch nur zu einem kleinen Teil in der Lieferzone parkt. Die Ausrede, man habe kein Bargeld dabei zieht bei den Ordnungshütern nicht. Gerne wird man zum Hotel oder nächsten Bankautomaten eskortiert.

Bedenken Sie immer, daß die Verkehrsregeln auf Mallorca wesentlich strenger sind als in Deutschland.

Siehe auch: Verkehrsregeln Spanien
Lesetipp: Führerschein mit 17
Hinweis: Fahrschulen Deutschland
Hinweis: Auto Portal
Hinweis: EU Fahrzeuge
Hinweis Natur: Steckbrief Sperber

Palma de Mallorca – Hauptstadt der Balearen

Palma ist die Hauptstadt Mallorcas und zugleich auch Sitz der autonomen Regierung der Balearen. Dazu gehören noch die Inseln Menorca, Ibiza, Formentera und Cabrera. Die Römer gründeten die Stadt unter dem Namen Palmeria. Im Mittelalter war Palma ein bedeutender Umschlaghafen mit weltweiter Ansteuerung von Schiffen mit Frachtgütern. Die Altstadt ist eine der besterhaltenen Europas und weist Denkmäler des Weltkulturerbes auf, da sie in den letzten 100 Jahren vor Kriegen und Brandschatzungen verschont wurde. Die Altstadt wird durch viele malerische und enge Gassen geprägt und von großen Boulevards (Avingudes) begrenzt, die der Stadtmauern von 1902 entsprachen.

Außerhalb der engen Grenzen der Stadt wurden durch zunehmenden Tourismus, moderne Wohn- und Geschäftsviertel errichtet, die mit einer mehrspurigen Schnellstraße verbunden sind. Palma ist eine pulsierende, moderne Großstadt mit internationalem Flair. Im Osten der Stadt schließt sich ein 9 km langer Strand an und im Westen die Buchten Cala Major und Illetes. Dort kann man am Wasser entlang einen ausgiebigen Spaziergang genießen, mit den vielen Cafés und Kneipen und den gastronomischen Spezialitäten, die zum Schlemmen und Ausruhen einladen. Zum Shoppen lädt die Landseite des Boulevards mit ihren vielen Geschäften ein. In der Woche kann man noch mehrere Märkte besuchen, wo ein buntes Treiben und Feilschen herrscht.

Hinweis Natur: Steckbrief der Turmfalke
Hinweis Angeltipp: Angeln auf Lachs
Hinweis Natur: Der Schwarzstorch Steckbrief
Hinweis Angeltipp: Angeln auf Hecht mit Köderfisch
Hinweis: Angeln und Fischen